16. SCHWIND User Meeting

 

Teilnehmerrekord beim 16. SCHWIND User Meeting

230 Anwender aus weltweit 40 Ländern präsent

Erneuter Teilnehmerrekord beim SCHWIND User Meeting 2016: 230 Anwender aus 40 Ländern  trafen sich vom 21. bis 24. Januar in Singapur, um Fachvorträge zu hören und klinische Erfahrungen mit SCHWIND Technologien auszutauschen. Das SCHWIND  User Meeting findet jedes Mal auf einem anderen Kontinent statt. Mit der Wahl des diesjährigen Veranstaltungsortes Singapur antwortete das Unternehmen SCHWIND eye-tech-solutions auf die stetig wachsende Anwenderzahl und das hohe Nachfragepotenzial nach SCHWIND Technologien in Asien. Das in Singapur ansässige Referenzarztzentrum Jerry Tan Eye Surgery unterstützte umfassend bei der Organisation und Abwicklung des Treffens. 


Impressionen des Events

Free Paper Sessions, Workshops und Round Table Gespräche  zu zahlreichen Themenstellungen der refraktiven und therapeutischen Hornhautchirurgie waren die Eckpfeiler des umfangreichen wissenschaftlichen Programms. Den Auftakt bildete ein Workshop zu dem Thema „Ich habe einen AMARIS Laser gekauft: Wie starte ich bestmöglich in die Praxis“. Hier standen praxisorientierte Hinweise zur Patientendiagnose wie z.B. der Einsatz von Altersnomogrammen oder Zentrierung und Pupillenoffset, zur Behandlungsplanung wie z.B. Aberration-Free- oder Wellenfrontbehandlungen sowie die eigentliche Behandlung mit der AMARIS Technologie, z.B. Herausforderungen beim Eyetracking oder die postoperative Betreuung auf der Tagesordnung. Beim zweiten Workshop standen aktuelle Informationen zu PresbyMAX und Einjahresergebnisse mit PresbyMAX Hybrid im Mittelpunkt. Zu den Schwerpunktthemen zählten auch Erfahrungen mit dem Einsatz von SmartPulse Technologie und TransPRK. Dabei reichte das Themenspektrum von den Vorteilen gegenüber anderen Verfahren über die geeignete Medikation bis hin zu klinischen Ergebnissen.

Weiterhin stand das Thema  Customised Behandlungen auf der Agenda. Aspekte wie die allgemeine Vorgehensweise bei Customised Behandlungen, Keratokonus, Corneal Collagen Crosslinking wie auch diagnostische Parameter mit SCHWIND PERAMIS wurden angesprochen und diskutiert. Ein weiteres Highlight war die Präsentation schwieriger Fälle aus der klinischen Praxis einiger SCHWIND Anwender. Hier konnten sich die Zuhörer aktiv  bei der Erarbeitung potentieller Lösungen beteiligen.

Auch jenseits der offiziellen Tagungsinhalte bot sich den Teilnehmern viel Gelegenheit zum vertieften Dialog. Abgerundet wurde das SCHWIND User Meeting von einem attraktiven Rahmenprogramm,  so z.B. einer Fahrrad-Rikscha-Tour durch die Stadtviertel Chinatown und Little India mit ihren Sehenswürdigkeiten sowie einem Abendessen in einem stimmungsvollen, traditionellen Restaurant.