100 AMARIS Laser im Mittleren Osten und Türkei installiert

Erfolgreiche Partnerschaft SCHWIND und Medicals International

Eine bemerkenswerte Erfolgsgeschichte auf dem Markt der refraktiven Chirurgie in einer Region mit intensivem Wettbewerb.

Domenic von Planta, COO SCHWIND eye-tech-solutions (links), gratuliert Walid Barake, Präsident Medicals International (rechts), zur Installation des 100. AMARIS Lasers.


SCHWIND eye-tech-solutions und Medicals International feiern die Installation des hundertsten AMARIS Excimer Lasers im Mittleren Osten und der Türkei. Dies ist ein bemerkenswerter Erfolg für beide Unternehmen - und umso beachtlicher, weil der Wettbewerb in den dortigen Märkten für refraktive Chirurgie intensiv ist. “Wir freuen uns sehr über den wichtigen Meilenstein für unser Unternehmen und die Marke AMARIS “, kommentiert Rolf SCHWIND, CEO von SCHWIND. COO Domenic von Planta ergänzt: “Die Zusammenarbeit mit unserem Distributionspartner Medicals International startete vor knapp zehn Jahren und ist ein gutes Beispiel für die weltweite Entwicklung der Marke AMARIS.”


“SCHWIND ist für uns ein strategischer Partner”, kommentiert Walid Barake, Präsident und Gründer von Medicals International. “Gemeinsam haben wir eine starke Positionierung der Marke AMARIS in unserer Region erreicht. Basis für den Erfolg war und ist eine enge, zielgerichtete Zusammenarbeit der Techniker sowie der Vertriebs- und Marketingabteilungen beider Unternehmen".

 

 

Nächste Veranstaltung

36. Kongress der deutschsprachigen Gesellschaft für Intraokularlinsen-Implantation, interventionelle und refraktive Chirurgie
weitere Veranstaltungen