Unternehmen Produkt supportProducts 05.2021

"SCHWIND remoted"

Technischer Online-Support erprobt innovative Datenbrille

SCHWIND erprobt den Einsatz eines innovativen „Remote-SmartSupport Kits“, das technischen Online-Support in Echtzeit ermöglicht


Weltweit in mehr als 100 Ländern arbeiten Augenchirurgen mit den hochentwickelten Technologien von SCHWIND. Die noch andauernde Pandemie, entsprechende Reisebeschränkungen und Gesundheitsrisiken sind eine große Herausforderung für die technische Betreuung der SCHWIND Produktfamilie. SCHWIND setzt auf innovative Lösungen und erprobt derzeit den Einsatz eines „Remote-SmartSupport Kits“.

Das Android-basierte System bindet MS-Teams als App ein und ermöglicht technischen Online-Support in Echtzeit. Der Servicetechniker in der SCHWIND Zentrale und der digital zugeschaltete Experte vor Ort sehen genau das gleiche.

Zu den Hauptbestandteilen des SmartSupport Kits gehören Datenbrille, Laptop und Webcam sowie Mikrofon und Kopfhörer. Darüber hinaus wurde das Kit individuell konfiguriert, um auf die jeweiligen Anforderungen des Technischen Service von SCHWIND optimal eingehen zu können.

Das SmartSupport Kit funktioniert wie ein vollwertiger Tablet-Computer. Der Spezialist vor Ort ist mit einer Kopfkamera ausgerüstet.

Dies ermöglicht dem Servicetechniker, das Blickfeld des Spezialisten in Echtzeit mitzuverfolgen, um ihn bei den erforderlichen Arbeitsschritten akustisch und visuell anzuleiten.Die Hände bleiben immer frei zum Arbeiten, da alle Anwendungen, Dateien oder Browser-basierte Lösungen über Sprachkommandos verwendet werden können.

„Das SmartSupport Kit versetzt uns in die Lage, die Perspektive des Technikers vor Ort einzunehmen und damit eine verbesserte Unterstützung in Echtzeit zu gewährleisten", erläutert Andreas Rödel, Head of Technical Service, und fügt hinzu: „Natürlich kann und soll das Kit kein Präsenztraining bei SCHWIND vor Ort ersetzen. Vielmehr ist es eine zusätzliche Möglichkeit, die Servicetechniker unserer weltweiten Vertriebspartner effizient beim technischen Support unserer Geräte zu unterstützen. Mit dem SmartSupport Kit können wir in der aktuellen Situation effektiv, flexibel und kurzfristig agieren, um passgenaue Lösungen anbieten zu können“.

Erste Praxistests an mehreren Standorten sind vielversprechend. „SCHWIND eröffnet mit dieser innovativen digitalen Lösung neue und nachhaltige Perspektiven für die technische Kundenbetreuung“, resümiert Andreas Rödel.

 

Datenbrille des SmartSupport Kits

Nächste Veranstaltung

Vilamoura, Portugal
weitere Veranstaltungen