SCHWIND AMARIS® 1050RS bleibt Spitzenreiter im HQ-Index

Der SCHWIND AMARIS 1050RS erzielt unangefochten und mit großem Abstand vor den Lasersystemen des Wettbewerbs weiterhin den ersten Platz im High Quality (HQ)-Index von SCHWIND.

Der regelmäßig erhobene Index vergleicht systematisch und objektiv die Leistungsfähigkeit der im Markt angebotenen Excimer Laser­systeme. Der AMARIS 1050RS erreicht als einziger Laser den besten erziel­baren Idealwert von 250 Punkten. Es folgt der AMARIS 750S mit 206 Punk­ten, der ebenfalls den Medianwert von 144 Punkten aller im Markt angebote­nen Systeme deutlich übertrifft.

Maßgebliche Leistungsmerkmale 

Der HQ-Index erfasst die maßgeb­lichen technologischen Leistungs­merkmale, also die Pulsfrequenz in Hertz, die Abtastrate des Eyetrackers in Hertz, die Anzahl der statischen und dynamischen Dimensionen beim Eyetracking, den Strahldurchmesser in Millimetern sowie die Behand­lungszeit in Sekunden pro Dioptrie. Diese Merkmale werden mit einer mathematischen Formel gewichtet. Der aktuelle Index bezieht neben den SCHWIND AMARIS Lasern die Modelle Nidek Quest von Nidek, Teneo 317 von Bausch & Lomb, Visx Star S4IR von AMO, Wavelight EX 500 von Alcon sowie Mel 90 von Carl Zeiss Meditec ein. „Der HQ-Index soll dazu beitragen, jenseits der im Markt üblichen werblichen Superlative die Performance der Systeme auf Basis objektiver Parameter zu bewerten und damit mehr Markt­transparenz ermöglichen“, kommen­tiert Geschäftsführer Rolf Schwind.


 

  • HQ-Index SCHWIND AMARIS 1050 RS

Nächste Veranstaltung

33. Internationale Kongress der Deutschen Ophthalmochirurgen (DOC)
weitere Veranstaltungen